AKTUELLES

 

 

ENGLISH


TOM FRÜCHTL

WERKE

TEXTE

AKTUELLES

Biographie

 

 

1966 geboren in München

lebt und arbeitet in Berlin

 

 

AUSBILDUNG

 

 

 

1990-1997

Studium an der Akademie der Bildenden Künste München

1994

Preis im Rahmen eines Danner – Wettbewerbes

 

Leporello (zusammen mit Margit Meyer)

1997

Böhmler Kunstpreis (zusammen mit Simone Lanzenstiel)

2003

Projektstipendium der Stadt München

2004

Atelierstipendium des Freistaates Bayern

 

new talents Förderkoje Art Cologne

2005

Arbeitsstipendium in Wroclaw (Pl)

2008

spielmitmir, 1. Preis und Ausführung Kunst am Bau, Kita München, Großhadernerstrasse

 

 

 

 

EINZELAUSSTELLUNGEN (AUSWAHL)

 

 

2009

lo vi con mis propios ojos, Galeria Eloisa Jimenez

 

No Arte Festival, Leon, Mexico

2008

as close as, Ter Caemer Meert Contemporary, Kortrijk, Belgien

2007

threshold, Galerie Nusser und Baumgart, München

 

Szenenwechsel, Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt

2005

rerecordingthesurface, Galerie Bernhard Knaus, Mannheim

2004

new talents, Art Cologne, Köln

 

dub, Galerie Nusser und Baumgart, München

2003

deckengemälde, innocence and mystery Berlin

2002

arena, Galerie Wieland, Berlin

2001

sample, C N R, Melbourne

 

 

 

 

GRUPPENAUSTELLUNGEN (AUSWAHL)

 

 

2010

2010 The Library of Babel / In and Out of Place at 176 Zabludowicz Collection, London

 

um so mehr, Kunsthalle Göppingen

 

overlap, Clubtransmediale, WMF, Berlin

 

casting, Visite ma Tent, Berlin

 

the product of exchange, Texas Firehouse New York

 

ombre, Konschthaus, Luxemburg

2009

Zeigen, eine Audiotour durch Berlin von Karin Sander, Temporäre Kunsthalle, Berlin

 

dos maletas, nada que declarar , Centro Cultural de Cali, Kolumbien

 

Collaboration II, Motorcade Flashparade, Bristol, UK

 

Revue, Gegenswartskunst aus der Sammlung, Pinakothek der Moderne, München

 

Der Katholische Faktor in der Zeitgenössischen Kunst aus Polen und Deutschland, Historisches Museum Minoritenkirche, Regensburg

2008

gold, Galerie Nusser und Baumgart, München

 

ready made today, Steinle Contemporary, München

 

Pop Goes The Weasel, Badischer Kunstverein, Karlsruhe

 

Call it what you like, Artcenter Silkeborg, Dänemark

2007

Vistazo la transformacion de lo cotidiano

 

Museo Carillo Gil, Mexico City (K)

 

Neuerwerbungen, Pinakothek der Moderne, München

 

Le`fil Rouge, Galerie Steiner, Erlach, Schweiz

 

Statements, Galerie Bernhard Knaus Fineart, Frankfurt

 

B line, Ter Caemer Meert Contemporary, Kortrijk, Belgien

 

in from the outside, Stellwerk, Kassel

 

Festival International Cervantino, Guanajuato, Mexico

2006

collected uncollected, SNO, Sydney

 

Fluid Artcanal International 2006/2007,

 

Le Landeron (Schweiz) DaeJon City, (Südkorea), (K)

 

minimal illusions, Villa Merkel, Esslingen (K)

 

Farbe bei sich, Galerie Claus Semarak, München

 

my myself and I, Gutleut 15, Frankfurt

 

unerlaubterweitschuss, Prinzregentenstadion, München

 

interzones 06 II Encuentros Europeos con El arte Joven

 

Palacio De Sastago, Zaragoza (Spain), (K)

2005

Leben, eine gebrauchsanweisung, Blumenbar

 

Haus der Kunst, München

 

schon vergeben, Sammlung Reinking, Art Cologne, Köln

 

modern 05, Residenz, München

 

me myself and I, Hobbysalon, München

 

neubezug, Europäisches Künstlerhaus, Freising

 

Wir arbeiten immer noch daran, nicht mehr zu arbeiten

 

Galerie der Künstler, München

 

shooting from the hip, Galeria Awangarda, Wroclaw (PL)

 

rundgang, Passion des Sammelns,  Sammlung Reinking, Leipzig

2004

er baulicher, Galerie Royal, München

 

artcubicle, Galerie Mathias Kampl, München, Prag, Venedig

 

München I, Union Bank Swiss, München

 

changing rooms, Lothringer 13, München

 

amp`d, MOP projects, Sydney

 

Aktionspotential, Luitpold Lounge, München

 

Transmediale, Berlin

2003

Jahresgaben, Kunstverein München

 

in love , innocence and mystery,  Berlin (K)

 

open future, open art, City Hall Gallery, München

 

icon, homeroom München

2002

monsters and miracles, Z-Bar, Berlin

 

gating, West Space Gallery, Melbourne (K)

 

gating, city council, Sydney

2001

Die ersten Jahre der Professionalität XX, BBK – München (K)

 

IN diesem Fall der Malerei, Ausstellungsforum FOE 156, München (K)

 

mentalscape, Ausstellungsforum FOE 156, München

 

 

 

 

PROJEKTE UND PERFORMANCES

 

 

2008

looping no. 13,Track für das museum for contemporary sound art: soundmuseum fm.

 

Die Geister meiner Freunde, Gastauftritt mit Discoteca Flaming Star, Wittelsbacherplatz, München

 

Looping nr. 12, Gitarren live Performance in der Ausstellung Abriss, von Simone Lanzenstiel, Müllerstraße, München

 

looping nr. 11, solo Gitarren performance, Centro Hiostorico, Mexico Stadt

2005

looping nr. 9, solo live Gitarren Performance, Survival Art Festival, Wroclaw (Pl)

 

looping nr.10, solo live Gitarren Performance, Galeria Awngarda, Wroclaw (Pl)

2004

lucky you, per formative Verlosung des Projektstipendiums der Stadt München, Altes Rathaus, München

2003

public affairs, discoteca flaming star, Museum Moderner, Kunst Stiftung Ludwig, Vienna,

 

Makita, sin-e, New York City

 

looping nr. 7 live Gitarren performance, Pleasuredome Berlin

 

looping nr. 4, live soundtrack für, "und Sie bewegt sich doch" vonMichael Sailstorfer, Lenbachhaus, München

2002

looping nr. 2, live soundtrack für den Film "mac loop nr. 6" von Olaf Probst, Kunstverein Neuhausen

 

looping nr. 3, false emotion, Kunstbunker Tumulka München

2000

Mitinitiator von "ne travaillez jamais", ein Ausstellungsprojekt in Münchner Ateliers

1998

Produzent und Gastmusiker bei  Discoteca Flaming Star, Performance Group

 

 

Für Preisinformationen und Fragen zum Werk von Tom Früchtl nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.