KUNSTBERATUNG

 

ENGLISH


HARALD HERMANN

AKTUELLES

Die Galerie Bernhard Knaus Fine Art freut sich, die erste Einzelausstellung des in Berlin lebenden Malers Harald Hermann (geboren 1976 in Stuttgart) anzukündigen, mit dem sie seit Ende 2006 zusammenarbeitet.

 

Gezeigt werden Leinwände verschiedener Formate, die jede für sich, teils durch Überlagerung mehrerer Bildebenen, teils durch Zitate und Details - eingesetzt wie Echos flüchtiger Gedanken und vergangener Erzählungen - eine eigene Welt schaffen. DasArrangement von Motiven lässt absurde Räume, skurrile Situationen undAnsichten entstehen und bildet ein hybrides Fenster in ungeahnte undungedachte Gedankenperipherie. Harald Hermanns Arbeiten ziehenden Betrachter in den Bann einer Narration, die sich fast greifbar abzeichnet, aber  doch immer geheimnisvoll bleibt.

 

In den melancholischen, teils düsteren Bildwelteninszeniert Hermann Räume und Architektur, Natur und Landschaften undlässt eine Bühne für seine Malerei entstehen, auf der geisterhafte Personen wandeln und Alltagsgegenstände magischen Charakter erhalten. Trugbilder, Phantasmen sind es, die ganz im Geiste der Romantik Grenzen aufbrechen und die Unterscheidung zwischen Realität und Imagination  auflösen.

 

Harald Hermann: FANTASMI

Eröffnung der Ausstellung am 23. Oktober 2009, 19 Uhr

Ausstellungsdauer bis 28. November 2009

 

 

"Garage der Asymmetrie", 2009

Mischtechnik

165 x 220 cm

Preis auf Anfrage

 

 

"Italienisches Stilleben", 2009

Mischtechnik

210 x 300 cm

Preis auf Anfrage

 

 

"Ohne Titel (blaue Lagune)", 2009

Mischtechnik

180 x 230 cm

Preis auf Anfrage

 

 

"Politbüro", 2009

Mischtechnik

70 x 100 cm

Preis auf Anfrage

 

 

"Rhizom", 2009

Mischtechnik

60 x 85 cm

Preis auf Anfrage

 

 

"S.O.S. Fantasmi", 2009

Mischtechnik

210 x 300 cm

Preis auf Anfrage

 

 

"Verbrannte Erde", 2009

Mischtechnik

170 x 195 cm

Preis auf Anfrage

 

 

Holzzimmer, 2009

Mischtechnik

200 x 270 cm

verkauft

 

Ausstellungsansicht "FANTASMI", Bernhard Knaus Fine Art,

Frankfurt

 


 

Copyright: Bernhard Knaus Fine Art und Harald Hermann